Hermann J. Kempis

Nach dem Studium der Betriebswirtschaft in Saarbrücken begann Herr Kempis im Herbst 1976 seine berufliche Laufbahn als Wirtschaftsprüfungsassistent in einer mittelständisch orientierten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Köln.

Mit der Ablegen des Steuerberaterexamens im Jahre 1980 spezialisierte er sich neben der Prüfung und Beratung mittelständischer, Inhaber geführter Unternehmen auf die Prüfung und Beratung von Krankenhäusern und sozialen Einrichtungen.

1981 erfolgte sein Wechsel in eine leitende Position zu einer Treuhand- und Steuerberatungsgesellschaft, was mit der Spezialisierung auf die wirtschaftliche, steuerliche und rechtliche Konzeption von Immobilienprojekten und Fondsgesellschaften verbunden war.

Im Jahre 1986 machte Herr Kempis sich als Steuerberater selbstständig. 1989 legte er das Berufsexamen des Vereidigten Buchprüfers ab. Im partnerschaftlichen Verbund der KHS verbleibt seine fachliche Fokussierung auf die mittelständisch geprägten Unternehmen der Bau- und Immobilienwirtschaft.

Als Seniorpartner der KHS beschäftigt er sich heute überwiegend mit den Themen der Unternehmens- und Vermögensnachfolge.

 

 

 

 

 

 

nach oben